Michael Schulz Geschäftsführer WIL e.V.

Michael Schulz Geschäftsführer WiL e.V.

Als Wahllausitzer bin ich begeistert von der Vielfalt der Region. Ob Spreewald, Zittauer Gebirge oder das Senftenberger Seenland, die Lausitz hat für jeden etwas zu bieten. Gemeinsam mit ihren vielfältigen Industriekernen und Ihrer Industriekultur ist die Lausitz so eine der spannendsten Regionen in Deutschland

Dirk Robinski

Dirk Robinski

Als Cottbuser bin ich mit der Lausitz fest verwurzelt, dieser wunderschönen, abwechslungsreichen Region. Und ich habe das Glück, mit meiner Arbeit die Lausitz ein bisschen mitzugestalten. Das macht richtig Spaß.

Dirk Robinski
LOHMANN UND ROBINSKI
professional web solutions

Carsten Jacob Geschäftsführer der Euroregion Spree-Neiße-Bober e.V.

Carsten Jacob Geschäftsführer der Euroregion Spree-Neiße-Bober e.V.

Meine Familie lebt seit vielen Generationen in der Lausitz. Die Region ist sozusagen ein Teil meiner DNA. Ich bin gebürtiger Gubener und nehme tagtäglich wahr, dass die Lausitz ein Raum ist, der nicht vor Landesgrenzen Halt macht. Sie umfasst – historisch wie kulturell - auch Bereiche der polnischen Wojewodschaften Dolnośląskie und Lubuskie sowie des tschechischen Liberecký kraj.
Bestehende Potenziale für eine themenübergreifende, grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit unseren „Lausitzer Partnern" gilt es daher aktiv zu nutzen.

Dr. Hermann Borghorst

Dr. Hermann Borghorst

Ich habe eine Vision für die Lausitz. Im Jahr 2045 hat die Region die Strukturentwicklung nach der Braunkohle und den Wandel zu einer florierenden Region in der Mitte Europas geschafft. Die Lausitz ist eine starke Wirtschafts- und Industrieregion geblieben, innovativ und wettbewerbsfähig. Die Lausitz hat eine Wissenschaftslandschaft, die international anerkannt und regional verwurzelt ist. Die Lausitz hat eine lebendige Tourismus- und eine vielfältige Kulturlandschaft. Die Arbeitslosenquote ist unter 3 %, d.h. Vollbeschäftigung. Streitbare Demokratie, Offenheit und Toleranz prägen eine lebens- und liebenswerte Lausitz. Voraussetzung ist, die Lausitzerinnen und Lausitzer glauben an sich selbst, kämpfen gemeinsam und bündeln ihre Kräfte.
Dr. Hermann Borghorst, Gründungsvorsitzender der Wirtschaftsinitiative Lausitz e.V.

Jana Wieduwilt

Ich bin Lausitzerin. Besonders gerne erkunde ich die Lausitz beim BusinessPilgern, damit verbinde ich Beruf und Berufung. Immer mehr Kunden kommen mit mir raus und Pilgern durch die herrliche Landschaft. Denn Marketinstrategien für Regionen, Städte und Unternehmen sind meine Leidenschaft.
Die Lausitz ist ein perfekter Ort, um neue Arbeitsformen umzusetzen, so wie wir das mit meinem Unternehmen Wieduwilt Kommunikation tun.
Übrigens: Ich bin hier geboren und eine frühe Rückkehrerin und nach Aufenthalten in Südamerika, Stuttgart, Dresden und Berlin 2002 wieder in die Lausitz zurück gekehrt – und geblieben. Nirgendwo sonst habe ich so gute Möglichkeiten, Kreativität, Gemeinschaftsgefühl und Individualismus auszuleben – und ich bin dankbar, dass ich mich im Förderverein Lausitz e.V. engagieren darf.

Jana Wieduwilt
Marketingexpertin – BusinessPilgerin – Unternehmerin
Wieduwilt Kommunikation

Madlen Haß

Aufgewachsen im schönen Spreewald sind wir mit unseren Unternehmen in die historische Gartenstadt Marga der erlebnisreichen Stadt Senftenberg gezogen.
Ich finde, dass die Lausitz begeistert und gerade für Eltern und Kinder einen einzigartigen „Bildungsurlaub" bietet.
Ob Museen und Theater für den Kulturgenuss, sportliche Aktivitäten, wie Wandern, Radfahren oder Wassersport wie auch die faszinierenden jahrhundertealten Traditionen lassen für Junge und Jung-Gebliebene keine Wünsche offen und mobilisieren für ein lebenslanges Lernen.;-)
Madlen Haß, Geschäftsführerin von Schlausitz und der Kaiserkrone Brieske

Bernd Pittkunings

Ich lebe gern in der Lausitz, weil hier der eine oder die andere meine sorbischen Liedtexte auch ohne Übersetzung versteht, hier die meisten meiner Freunde und Verwandten wohnen und ich anderswo meine Talente und mein Wissen nicht in meinen Beruf einbringen könnte.


Bernd Pittkunings
Sorbischer Liederpoet

Prof. Dr. Holm Große

Ich liebe die Lausitz. Das wunderschöne Tor zur Oberlausitz, Bischofswerda, ist seit 25 Jahren meine Wahl-Heimat. Die schönsten Stunden meiner Freizeit verbringe ich hier und in der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft, Sachsens einzigem UNESCO-Biosphärenreservat – perfekte Urlaubstage im Zittauer Gebirge, Lausitzer Seenland oder im Spreewald. Alles Lausitz – was sonst ;)! Unsere Wirtschaft wächst – neben großen Unternehmen von BASF bis BOMBARDIER sind es insbesondere die innovativen Mittelständler, Handwerker und Existenzgründer, die gute Arbeit schaffen. Das Beste aber an der Lausitz sind ihre Menschen – bodenständig und weltoffen zugleich, als Deutsche und Sorben mit zwei Sprachen und zwei Kulturen.  Wir freuen uns auf alle, die frisch genug sind für den starken Anfang Deutschlands und hier etwas unternehmen möchten - als Einwohner und/oder  Investoren. 
Prof. Dr. Holm Große
Vorstandsvorsitzender des Fördervereins Lausitz e. V.
Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Bischofswerda

 

Dr. Christina Eisenberg

Dr. Christina Eisenberg (2019)

Ich lebe seit fast 25 Jahren in der Lausitz. Meine beiden Kinder sind hier groß geworden und ich habe mit meinem Mann vor vier Jahren begonnen ein altes Haus in der Sängerstadt der Lausitz - Finsterwalde - zu sanieren. Ich habe mich in die Region und die Menschen verliebt. Ich liebe die gut ausgebaurten Radwege, die innovativen Ideen und die kulurellen Möglichkeiten. Die Lausitz ist meine Heimat die ich Freunden und Verwandten die uns als Gäste besuchen immer wieder gerne zeige.

Dr. Christina Eisenberg
Netzwerkmanagerin CURPAS
ehrenamtliche Geschäftsführerin Förderverein Lausitz e.V.

Dorit Köhler

In der Rosenstadt Forst geboren und immer treu geblieben ist die Lausitz meine Heimat. Ich bin mit Begeisterung Lausitzerin, weil mich die Natur, die Landschaft und mit Ihrer dazugehörigen Industrie fasziniert. Der Oder-Neiße-Radweg, der an meiner Heimatstadt vorbeiführt ist der schönste Radweg, den ich kenne. Die Lausitz bietet für mich viele Facetten, vom Lausitzer Seenland über den Spreewald bis hin zu den vielen Orten alter Industriekultur.

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.