Schwarze-Elster-Radweg

Die Tour führt den Radler größtenteils direkt auf dem Deich am Flusslauf der Schwarzen Elster entlang. Den Radler erwartet ein wechselndes Landschaftsbild - eine Mischung von offenen Wiesenflächen und Wald.
Die Schwarze Elster entspringt am Nordrand des Sybillensteins bei Elstra und mündet nach 188 km unterhalb von der Elster (Sachsen-Anhalt) in die Elbe.
Entlang des Elsterdammes erstrecken sich mehrere Altarmgewässer, in denen der Biber und der Fischotter heimisch sind. Seltene Pflanzen, wie der große Wiesenknopf, die Prachtnelke und die Stachelwassernuss gedeihen. Der Radweg bietet aber auch die Möglichkeit, viele typische Städte und Gemeinden der Ober- und Niederlausitz kennen zu lernen.

Wegbeschaffenheit: Vorwiegend asphaltierte Radwanderwege, zum geringen Teil sandgeschlemmte Oberfläche und ruhige Landstraßen

Hier finden Sie den Streckenverlauf des Schwarzen-Elster Radweges

Die Karte von Google Maps kann nicht geladen werden, da Sie in den Datenschutz- und Cookie-Einstellungen externen Inhalten nicht zugestimmt haben.

Kartenmaterial

Flyer Schwarze-Elster Radweg
- Die Verbindung zwischen Lausitzer Seenland und Elbe -
 
Der Schwarze-Elster-Radweg ist eine besondere Empfehlung in der Lausitz. Die Lausitz bietet eine Landschaft, wie geschaffen für Radler, insbesondere für diejenigen, die das erholsame Radeln bevorzugen. Die Schwarze Elster entspringt am Hochstein beim Ort Kindisch im Lausitzer Bergland und mündet nach 188 km bei Elster (Sachsen-Anhalt) in die Elbe. Über 126 km begleitet der Schwarze-Elster-Radweg den Fluß vom Geierswalder See bis zur Elbe und ist damit eine durchgängig für Radfahrer gebaute Verbindung zwischen dem entstehenden Lausitzer Seenland und der Elbe. Das Lausitzer Seenland ist eine Landschaft im Wandel. Die vielen entstehenden Seen zeugen vom ehemaligen Braunkohleabbau in der Region. Wie bereits der Senftenberger See, der schon viele Jahre mit seinem vielfältigen Erholungs- und Wassersportangebot Gäste anzieht, locken auch der Partwitzer-, Sedlitzer- und Geierswalder See mit besonderen Aktivangeboten. Am Flusslauf der Schwarzen Elster entlang erfährt man eine Auen- und Wiesenlandschaft, wie sie seit Jahrhunderten hier anzutreffen ist. Als ein Refugium der Natur mit vielen geschützten Pflanzen bietet der Fluss Vorkommen vieler Fischarten wie Barbe, Plötze und Zander. Entlang des Elsterdammes erstrecken sich mehrere Altarmgewässer, in denen der Biber und der Fischotter heimisch sind.

Informationsmaterial zu Radwegen in der Lausitz finden Sie im Online-Shop!

Touristinformation

Doberlug-Kirchhain  Tel. 035322-6888516  Tourismusverband Elbe-Elster Land e.V.

Jessen  Tel. 03537-216555  Eigenständige Regionalentwicklung im Jessener Land e.V.

Senftenberg  Tel. 03573-1499010 Touristinformation Senftenberg und Lausitzer Seenland

Elsterwerda Tel. 03533-650 Stadt Elsterwerda Kultur & Tourismus

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.