Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

6,50 inkl. 7% MwSt. Gewicht: 80g

Wander- und Radwanderkarten des Gebietes Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Kurstadt Bad Liebenwerda und Elsterwerda.

Mit Knotenpunktwegweisung. Beinhaltet alle markierten Wanderer als auch Radwege mit deren Kennzeichnung. Auf der Kartenrückseite findet der Kartennutzer touristische Informationen zu den Sehenswürdigkeiten.

 

 

DahmeRadweg & Hofradweg

0,00 Gewicht: 30g

In der Broschüre erhalten Sie wertvolle Informationen rund um den DahmeRadweg sowie den Hofjagdweg. Endecken Sie historisches und pure Natur in der Nähe von Berlin im Landkreis Dahme-Spreewald.

Der DahmeRadweg verbindet die Metropole Berlin mit attraktiven Ausflugsorten im südlichen Berliner Umland. Er orientiert sich am Flusslauf der Dahme und beginnt in Berlin-Köpenick, wo die Dahme in die Spree mündet. Sehenswerte Orte, wie die Rundfunkstadt Königs Wusterhausen und die Stadt Dahme, liegen an seinem Verlauf. Der DahmeRadweg durchquert den Naturpark Dahme-Heideseen, das Golßener Land und endet an der Quelle des Flusses bei Kolpien. Es bestehen Anbindungen an überregionale Radwanderwege. Der DahmeRadweg bietet sich als 2- oder 3-Tagestour an. Übernachtungsmöglichkeiten unterschiedlicher Kategorie, sowie Gaststätten, Freizeitanbieter und Radservicestationen ermöglichen dem Radler einen erlebnisreichen Kurzurlaub südlich von Berlin.

Länge: 123 km / Dauer: 2 - 3 Tage

Der Hofjagdweg verbindet die berlinnahe Region um Königs Wusterhausen mit dem Naturpark Dahme-Heideseen und dem Spreewald. Der Hofjagdweg führt an historische Orte preußischer Hofjagdgesellschaften des 18. und 19. Jahrhunderts, wie dem Schloss Königs Wusterhausen. Vor dem Zielort in der Spreewaldstadt Lübben erlebt der Radler die beschauliche Wiesen- und Fließlandschaft des Unterspreewaldes mit den Spreewalddörfern Groß Wasserburg und Krausnick sowie die Fischteichwirtschaft zwischen Schlepzig und Lübben.

Länge: 68 km (Dauer: 4 - 5 h)

Fürst-Pückler-Weg - Die Lausitz neu erfahren

0,00 Gewicht: 16g

Von Pyramiden zum liegenden Eiffelturm
Er-Fahren Sie spannende, einzigartige Landschaften in der Mitte Europas! Wie kaum ein anderer Gartenkünstler seiner Zeit stand Fürst Hermann von Pückler für das Thema Landschaftswandel. So wurde der grüne Fürst zum Namensgeber für die größte Landschaftsbaustelle Europas – der Internationalen Bauausstellung „Fürst-Pückler-Land“ (IBA).

In den Jahren von 2000 bis 2010 entwickelte die IBA 30 Projekte, die durch den Fürst-Pückler-Weg verbunden sind.
Seit über hundert Jahren ist der Braunkohlebergbau Lebensgrundlage für viele tausende Menschen in der Lausitz. Die Ausmaße sind gigantisch – die Auswirkungen gravierend. Wir erleben einen Landschaftswandel in deren Folge über 40 Ortschaften von der Landschaft verschwanden und nun Europas größte künstliche Seenkette im Entstehen ist.

Radeln nach Zahlen zwischen Spree und Neiße

0,00 Gewicht: 33g

Das Radwegenetz zwischen Spree und Neiße umfasst  mehr als 1000 km. Die Karte gibt einen Überblick über mögliche Touren und gibt zahlreiche Ausflugstipps - wie z.B. das Schokoladenland Felicitas oder die Aussichtsplattform "Steinitzer Treppe".  Der Radfahrer kann hier  fernab belebter Straßen die wundervolle Landschaft des Spreewaldes,  die Flusstäler von Spree und Neiße, den Naturpark Schlaubetal und die europaweit einzigartigen geologischen Besonderheiten des UNESCO GLOBAL Geoparks Muskauer Faltenbogen erleben. 

Mit Hilfe der Knotenpunkt- Wegweisung fällt die Orientierung leicht.  Oben auf jedem Wegweiser steht die Knotennummer. Unter den Zielangaben befinden sich kleine Einschübe mit den umliegenden Knotennummern. So kann man anhand der Karten und Infotafeln schnell seine individuelle Tour planen und radelt dann gemütlich  „nach Zahlen“ von Knoten zu Knoten.

Der Spreeradweg  und der Oder-Neiße-Radweg  durchqueren auf je ca. 60 km Länge die Spree-Neiße-Region. Beide Wege führen zum größten Teil auf den Flussdeichen entlang und sind asphaltiert.

Die Niederlausitzer Bergbautour  führt entlang der noch tätigen Braunkohletagebaue und der bereits rekultivierten Landschaften nach dem Tagebau. Der Gurkenradweg  erkundet in der Spreewaldregion alles um das beliebte saure Gemüse. Der Fürst-Pückler-Weg  zeigt Zeugnisse der Landschaftsgestaltung zu Pücklers Zeiten und heute. Die Seenland-Route  verbindet 16 neu entstandene Seen in Südbrandenburg und Nordsachsen. Die Tour Brandenburg ist der längste Fernradweg Deutschlands. Die Tour Sorbische Impressionen gibt einen Einblick in das Leben und die Traditionen der hier lebenden sorbisch/wendischen Minderheit.

Radtourennetz mit Knotenpunktwegweisung Elbe-Elster

0,51 inkl. 19% MwSt. Gewicht: 25g

Der Übersichtsplan stellt das umfangreiche Radwegenetz in Elbe-Elster dar. Auf rund 770 Kilometern Radwegen erwarten Sie viele erlebnisreiche und geschichtsträchtige Ausflugsziele. Die Radwege sind mit der Knotenpunktwegweisung ausgeschidert. Maßstab 1:140.000, Format: DIN lang, auseinandergeklappt

Radrouten Westlausitz erfahren 3. Auflage

0,00 Gewicht: 45g

In der Radbroschüre sind die vier thematischen Radrouten der Region und drei überregionale Radwege, die durch die Westlausitz führen dargestellt. Beospielhaft zu nennen die Kulturroute die unter anderem durch Bischofswerdwa und Pulsnitz führt, die Produktroute die einen Einblick in Handwerkskunst bietet und die Berg-und Talroute. 

3.Auflage

Stand: März 2020

Per Rad Kultur erleben

0,00 Gewicht: 19g

- Die Tour Brandenburg und die sechs "Radrouten Historische Stadtkerne" -
Der Adler weist den Radlern den schönsten Weg durch das ganze Land Brandenburg. Er schmückt unzählige Wegweiser in großen und kleinen Städten, in Wälder, Schluchten und auf sanften Höhenzügen, entlang von Seen und breiten Flüssen oder am Rand von beliebten Radfernwegen. Die Tour Brandenburg führt auf mehr als 1000 km durch fast alle Brandenburger Ecken. Auf der Tour 6 „Vom Spreewald bis an die Elster“ lohnt sich unbedingt die Aufteilung in mehrere Tagesetappen. Denn es gibt zwischen den Städten Peitz, Lübbenau und dem Naturpark Schlaubetal ganz unterschiedliche Attraktionen.

Broschüre Radtour Kohle, Wind & Wasser

0,00 Gewicht: 135g

Die Broschüre beschreibt die Radtour ausführlich auf 46 Seiten und stellt zusätzlich 13 ausgewählte Stationen, wie die Paltrockmühle Schönewalde, die Förderbrücke F60 oder die Brikettfabrik Louise in Domsdorf, vor. In der dazugehörigen Karte finden Sie unsere aktuelle Knotenpunktwegweisung entlang der Strecke.

Schleife - mit dem Rad ums Dorf

0,00 Gewicht: 9g

Mit dem Rad ums Dorf entdecken Sie im Heidegebiet unsere Traditionen und den Landschaftswan-del. Auf sorbisch: tradicije a zmena krajiny. Das Kirchspiel Schleife, zu dem sieben Dörfer in Sachsen und ein Dorf in Brandenburg gehören, befindet sich im sorbischen Siedlungsgebiet. Gut aus-gebaute, meist asphaltierte Radwege führen durch die waldrei-che und leicht hügelige Gegend des Muskauer Faltenbogens. Den Spuren der Lausitzer Sorben können Sie auf dem Radweg Sorbische Impressionen in der Niederlausitz und dem gleich-namigen Themenweg in der Oberlausitz folgen. Entdecken Sie viel Wissenswertes zur Region, der sorbischen Kultur und dem Landschaftswandel

„Unterwegs bei den Lausitzer Sorben/Wenden“ Niederlausitz

0,00 Gewicht: 33g

Radtouren rund um sorbisch/wendische Kultur. Sorbische Ostereier sind lang nicht alles. Erleben Sie die Wendische Fastnacht, Erntebräuche, die Sprache und Vieles mehr der sorbischen/wendischen Kultur in Niederlausitz und Lausitzer Seenland. Veranstaltungshöhepunkte, Ausflugsziele, Museen und Heimatstuben entlang des Radweges Sorbische Impressionen laden ein.

 

„Unterwegs bei den Lausitzer Sorben“ Oberlausitz

0,00 Gewicht: 36g

Radwandern im Land der Sorben und Wenden. Osterreiten und sorbische Ostereier sind lang nicht alles. Vielfältige Angebote zum Erleben der sorbischen/wendischen Kultur und Sprache in der Oberlausitz und dem Lausitzer Seenland. Lebendige Bräuche, Veranstaltungshöhepunkte, Erlebnisse entlang des Radweges Sorbische Impressionen, Museen und Heimatstuben.

Freizeit- und Radkarte Westlausitz erleben

0,00 Gewicht: 20g

Die Rad- und Freizeikarte informiert über Radrouten und Wanderwegen der Region.  Ebenfalls werden Freizeiteinrichtungen beschrieben. Informieren sie sich was rund um Bischofswerda, Pulsnitz und Radeberg an Freizeitmöglichkeiten auf sie warten.

1. Auflage

Stand: Juni 2018

Oberspreewald Niederlausitz 8. Auflage

8,15 inkl. 7% MwSt. Gewicht: 68g

Im Mittelpunkt des Kartenausschnitts der Rad- und Wanderkarte Oberspreewald - Niederlausitz befindet sich das Biosphärenreservat Spreewald. Es schützt eine einmalige Auenlandschaft, die von der Spree und ihren Seitenarmen durchzogen wird. Seltene Tiere wie Störche oder Kraniche geben Radwegen ihren Namen und lassen sich hier beobachten. Erwähnenswert: der Fürst-Pückler-Fernradweg, der die Umgestaltung des Braunkohlereviers erleben lässt. Ausführliche Informationen zu Abstechern, Ausflugszielen und Einkehrmöglichkeiten finden sich auf der Rückseite.

Produktdetails:
Erscheinungsjahr: 2018
Produktform: Karte (gefaltet), 20 x 9 cm

E-Bike Verleih in Elbe-Elster

0,00 Gewicht: 6g

Die Region erfahren - dazu gehört mittlerweile oft das E-Bike. In Elbe-Elster können neben E-Bikes für Erwachsene auch E-Mountain-Bikes für Jugendliche, sowie Kindersitze und Fahrradanhänger ausgeliehen werden. Mit einem vollständig aufgeladenen E-Bike kann der Gast bei dauerhafter Nutzung des Elektroantriebs eine Strecke von bis zu 90 km absolvieren. Um die Möglichkeit eines rechtzeitigen Aufladens sicher zu stellen, gibt es in der gesamten Reiseregion Elbe-Elster mehrere Ladestationen. Bereits vorhandene Ladestationen befinden sich an folgenden Standorten. Das Prospekt informiert über E-Bike Verleihstationen zwischen Herzberg und dem Besucherbergwerk F60 in Elbe-Elster.

Oberlausitzer Bergland Rad- und Wanderkarte , Bautzen - Neustadt i.S. - Löbau - Sebnitz 3. Auflage

8,15 inkl. 7% MwSt. Gewicht: 63g

Das Oberlausitzer Bergland begeistert mit einzigartiger Landschaft und reicher Geschichte: Berge betten liebliche Täler ein, die von gurgelnden Bächen durchzogen werden. Man entdeckt die für die Region typischen Umgebindehäuser, die eindrucksvoll Fachwerk und Blockbau vereinen. Die Heimat der Spree lockt aber auch mit der 1000-jährigen Stadt Bautzen und ihren Museen. Daneben gibt es noch einen Urzeit- und einen Saurierpark, einen Umgebindehaus-Park, eine Gold- und Mineralstätte und einen kompletten Denkmalort zu entdecken. Aber auch Seidenblumen und Sagenhaftes erwartet Sie auf Ihren Touren. Hier wird es nie langweilig!

Oberlausitz - Naturpark Zittauer Gebirge

8,15 inkl. 7% MwSt. Gewicht: 71g

Mit Ausflugszielen, Einkehr- & Freizeittipps, wetterfest, reissfest, abwischbar, GPS-genau. 1:50000. auch für E-Bike. 1 : 50.000

Die Rad- und Wanderkarte nimmt die Grenzregion Sachsens in den Blick. Sie markiert im Kartenteil Rad- und Wanderwege, die grenzüberschreitend die Region Böhmens (Tschechische Republik), Sachsens und Polens erschließen lassen. Dort, wo früher durch den eisernen Vorhang die Welt zu Ende war, offenbart sich Radlern und Wanderern fast unberührte Natur. Der Oder-Neiße-Radweg, der Suntrail Wanderweg u. a. erschließen die Mittelgebirgs- und Auenlandschaft. Infos zu Görlitz, Zittau und anderen Städten bietet die reich bebilderte Rückseite der Rad- und Wanderkarte.

Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft, Biosphärenreservat, Neißeland, Niesky, Rothenburg

6,62 inkl. 7% MwSt. Gewicht: 86g

Maßstab 1:50 000

Auflage: 7. Auflage

Redaktionsschluss: 10/2020

Kartenmaterial: wetterfest, reißfest, GPS fähig

 

Dresden, Oberlausitz, Sächsische Schweiz

5,09 inkl. 7% MwSt. Gewicht: 62g

Neu: Jetzt wetter- und reißfest

Semperoper, Zwinger, Frauenkirche: Solche berühmten kulturellen Schätze fallen jedem ein, der den Namen „Dresden“ hört. Aber die Stadt und ihre Umgebung haben noch mehr zu bieten. Welche Sehenswürdigkeiten es in Zittau, Weißwasser oder Görlitz zu entdecken gilt, verrät dieser Erlebnisführer. In bewährter Form bietet der Kartenteil eine erste Orientierung, die Rückseite informiert ausführlicher über die Ausflugstipps.

Kartengröße (Höhe x Breite) 80 x 60 cm Taschenformat (geschlossen) 20 x 9 cm Maßstab 1 : 180 000
  • wetterfest
  • reißfest
  • abwischbar
  • Erlebnisführer
  • GPS-genau

Landkreis Oberspreewald-Lausitz, Calauer Schweiz, Lausitzer Seenland, Bucksche Schweiz

7,03 inkl. 7% MwSt. Gewicht: 77g

Wetter- und reißfeste Rad- und Wanderkarte für den Landkreis Oberspreewald-Lausitz (inkl. Oberspreewald, Calauer Schweiz, Lausitzer Seenland, Bucksche Schweiz, Kmehlener Berge)

  • Verlag: SACHSEN KARTOGRAPHIE GmbH Dresden
  • Maßstab: 1:50.000
  • 9. Auflage (Redaktionsschluss 10/2020)
  • wetter-und reißfest
  • GPS-tauglich
  • Radwanderwege mit Kilometrierung
  • markierte Wanderwege
  • mit Knotenpunktwegweisung
  • topographische Objekte, unter anderem radlerfreundliche Unterkünfte, Gaststätten, Badestellen, Bootsverleihe, Fahrradverleihe und Servicestellen, Kirchen

Oberlausitzer Bergland - Zittauer Gebirge - Nordböhmen 2019

6,67 inkl. 19% MwSt. Gewicht: 80g

Maßstab 1:75 000

Auflage: 8. Auflage

Redaktionsschluss: 10/2019

Freizeitkarte mit Ausflugsziele sowie Wander- und Radwegen im Maßstab 1:75 000.

Umfasst das Gebiet des Lausitzer Berglandes mit Schirgiswalde, Wilthen, Neukirch, Neusalza-Spremberg; den Naturpark Zittauer Gebirge mit Zittau, Waltersdorf, Jonsdorf und Oybin; die Region Görlitz mit dem Berzdorfer See und Ostritz; die Region Löbau; das Lausitzer Gebirge und den Schluckenauer Zipfel.

Durch die Darstellung der naturkundlichen, geologischen und historischen Informationen wird der Kartennutzer auf die großen und kleinen Sehenswürdigkeiten rechts und links des Weges aufmerksam gemacht.

Auf der Kartenrückseite findet der Kartennutzer touristische Informationen zu den Sehenswürdigkeiten.

Oder-Neiße-Radweg

11,56 inkl. 7% MwSt. Gewicht: 127g

Startpunkt des 550 km langen Oder-Neiße-Radwegs ist Jablonec in Tschechien, in dessen Nähe die Quellen der Neiße liegen. Nach 55 km durch urige Wälder und über Hochebenen erreicht man Polen. Von dort folgt der Oder-Neiße-Radweg der deutsch-polnischen Grenze, die entlang beider Flüsse führt. War die Grenzregion für Touristen früher tabu, so bietet sie heute mit fast unberührten Flusslandschaften und sehenswerten Städten wie Zittau, Görlitz, Frankfurt (Oder) oder Küstrin eine interessante Region für Radfahrer. Die Leporello-Falzung der Karte ermöglicht es, die Route bis Ueckermünde in einzelnen Abschnitten zu präsentieren. Ein Teil des Haff-Radfernweges, der über die sich anschließende Insel Usedom bis nach Ahlbeck führt, wird zusätzlich in der Karte vorgestellt.

Kartengröße (Höhe x Breite) 43 Kartenseiten à 20 x 18 cm
1 : 50 000 Zittau - Ueckermünde

4 Kartenseiten à 20 x 18 cm
1 : 100 000 Zubringer Jablonec und Usedom

2 redaktionelle Seiten
Taschenformat (geschlossen) 20 x 9 cm Maßstab 1 : 50 000
1 : 100 000
  • Radwanderkarte
  • mit Ausflugszielen, Einkehr- & Freizeittipps
  • mit Zubringer Jablonec und Zubringer Usedom
  • reißfest
  • wetterfest
  • abwischbar
  • GPS-genau
  • Leporello-Falzung

Westlausitz - Pulsnitz, Radeberg, Großröhrsdorf, Bischofswerda

6,62 inkl. 7% MwSt. Gewicht: 102g

Maßstab 1:33 000

Auflage: 6. Auflage

Redaktionsschluss: 7/2017

Kartenmaterial: wetterfest, reißfest

Umfasst das Gebiet der Westlausitz mit den Orten Pulsnitz, Großröhrsdorf, Bischofswerda, Großharthau, Arnsdorf und Radeberg. Weiterhin sind dargestellt der Hochstein, die Schwarze-Elster-Quelle, die Röderquelle, die Pulsnitzquelle, der Valtenberg, die Massenei, das Hüttertal und die Talsperre Wallroda.

Beinhaltet alle markierten Wanderwege als auch Radwege mit deren Kennzeichnung sowie Pilgerwege und Reitwege.

Durch die Darstellung der u.a. naturkundlichen, geologischen und historischen Informationen wird der Kartennutzer auf die großen und kleinen Sehenswürdigkeiten rechts und links des Weges aufmerksam gemacht.

Auf der Kartenrückseite findet der Kartennutzer touristische Informationen zu den Sehenswürdigkeiten sowie eine Beschreibung zu den empfehlenswerten Wanderungen.Weiterhin befindet sich auf der Rückseite eine Karte zum Keulenberg mit Umgebung.

Rad- und Wanderkarte Unterwegs in der Niederlausitz Teil 1

7,69 inkl. 19% MwSt. Gewicht: 114g

- Unterwegs in der Niederlausitz -

Teil 1: Gubener Region – Neuzelle – Schwielochsee – Lübben (Spreewald)

Maßstab: 1:40.000

Rad- und Wanderkarte Unterwegs in der Niederlausitz Teil 2

7,69 inkl. 19% MwSt. Gewicht: 114g

- Unterwegs in der Niederlausitz -

Teil 2: Forst (Lausitz) – Peitz – Cottbus – Burg (Spreewald) – Lübbenau/Spreewald – Calau

Maßstab: 1:40.000

Rad- und Wanderkarte Unterwegs in der Niederlausitz Teil 3

7,69 inkl. 19% MwSt. Gewicht: 115g

- Unterwegs in der Niederlausitz -

Teil 3: Bad Muskau-Döbern-Spremberg-Drebkau-Welzow-Altdöbern-Senftenberg

Maßstab: 1:40.000

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.